Monthly Archives: August 2018

CALEXICO & ME + MARIE

Schlachthof, Wiesbaden, 14.08.2018

CalexicoJoey Burns von CALEXICO aus Tucson/Arizona spiele gerne vor seinen Freunden im Schlachthof in Wiesbaden/ Hessen, sagte er gestern zum geneigten Publikum. Wieso wir uns nach all den Jahren da ebenso gern einreihten und deswegen sogar dem benachbarten Konzert von PALLBEARER fern blieben, erklären wir demnächst an dieser Stelle, wie immer mit vielen Bildern und Videoclip. Stay tuned.

Leave a Comment

Filed under 2018, Konzerte, Videoclips

GRUESOME

Dreikönigskeller, Frankfurt, 10.08.2018

GruesomeDer Dreikönigskeller ist im Allgemeinen für Rockabilly-, Country-, Garage- und gelegentliche Punkrock-Konzerte bekannt. Gestern jedoch verirrte sich auf Umwegen eine waschechte Death Metal-Combo in den kleinen Frankfurter Kellerclub. Ähnliches hatte ich tatsächlich erst einmal erlebt, als 2015 die spanischen Grindcore-Könige TEETHING mit den niederländischen Deathgrindern TEETHGRINDER dort gastierten. Und die wirkten damals im rustikalen Gewölbe nicht minder deplatziert als die Amerikaner GRUESOME, zogen dabei aber Continue reading

Leave a Comment

Filed under 2018, Konzerte

KAMASI WASHINGTON

Zitadelle, Mainz, 7.08.2018

Kamasi WashingtonAls der 37-jährige Kamasi Washington kürzlich wohlverdient eine Titelgeschichte im Musikexpress bekam, schien der Autor Arno Frank dessen Eminenz für das eher Pop-affine Klientel des ME erklären zu müssen: „Wer sich im Pop auch nur halbwegs zu Hause fühlt, egal auf welcher Etage, dem liegt vermutlich sogar indonesisches Gamelan-Geklöppel noch näher als der Jazz. Wer hingegen im Jazz richtig aufgeht, der ist für alle anderen Genres fast verloren.“ Ein sehr guter Artikel (nachzulesen Continue reading

Leave a Comment

Filed under 2018, Konzerte