Category Archives: 2010

BLUTJUNGS

Club Voltaire Neu-Isenburg, 4.12.2010

Martin Großmann Stellt euch vor, die ÄRZTE spielen in einem kleinen Club, der Eintritt kostet vier Euro, das große Pils zwei und man muss sich nicht mal herumdrängeln. Gibt es nicht? Das stimmt wohl. Aber es geht sogar noch besser: Besucht einfach ein Konzert der BLUTJUNGS, die zu den beschriebenen Konditionen gerade im Isenburger Club Voltaire auftraten. Die Aschaffenburger spielen einen ganz ähnlichen Hybrid aus Splatterpop und Funpunk, sind aber im Gegensatz zu der in die Jahre gekommenen Continue reading

Kommentare deaktiviert für BLUTJUNGS

Filed under 2010, Konzerte

SCHEISSE MINNELLI

Gute Stute, 21.10.2010 – Interview

Klick zum Vergrößern SCHEISSE MINNELLI treten der Punk-Szene derzeit gehörig in den Arsch. Und das nicht nur, weil sie ihrem Publikum einen wütenden Sound-Orkan aus Hardcore, Skate-Punk und Thrash-Metal entgegenprügeln. Sondern hauptsächlich deshalb, weil die Frankfurter über eben jene Einstellung, jene Attitude verfügen, die auch die Bands an den Tag legten, die einst das Punk-Genre definierten. Bands wie FEAR, THE GERMS, die DEADBOYS, die PLASMATICS oder die DICTATORS. Jedes Konzert der Continue reading

Kommentare deaktiviert für SCHEISSE MINNELLI

Filed under 2010, Interviews

BULEMICS

Raumstation Rödelheim, 25.09.2010

Klick zum Vergrößern Mit der Definition des Begriffes Punk ist das so eine Sache. Gut 35 Jahre nach der Entstehung des Genres (nimmt man mal die erste RAMONES-Scheibe aus dem Jahre 1976 als Urknall) hat sich viel getan, so dass heute eine Befragung zum Thema die unterschiedlichsten Sichtweisen zulässt: Für die einen ist es schlichtweg eine primitive, durch drei Gitarren-Akkorde definierte Musikrichtung, für andere ist es eine politisch motivierte Bewegung, die mit ihrer Haltung gegen Imperialismus, Sexismus und Homophobie eher der Continue reading

Kommentare deaktiviert für BULEMICS

Filed under 2010, Konzerte

DAF & NO MORE

KUZ Mainz, 17.03.2010

Gabi Delgado-Lopez Mir war es nicht vergönnt, die Deutsch-Amerikanische Freundschaft, kurz: DAF, zu ihren mutmaßlich besten und wildesten Zeiten Anfang der 80er live zu sehen. Ihre Platten „Gold und Liebe“ und „Alles ist gut“ gehörten allerdings in jenen Jahren zum Pflichtprogramm eines jeden DJ’s auf unseren Teenagerpartys. Diejenigen, die DAF nicht kannten, mochten oder keine ihrer Scheiben zuhause hatten, waren eigentlich nur eines: out. Das war die Gruppe kurz nach deren (erster) Auflösung und der Veröffentlichung Continue reading

Kommentare deaktiviert für DAF & NO MORE

Filed under 2010, Konzerte, Videoclips

JANCEE PORNICK CASINO

Das Bett, 9.01.2010

Klick zum Vergrößern Am Beispiel von JANCEE PORNICK CASINO kann man mal wieder sehen, dass die Globalisierung durch das damit einhergehende Zusammenrücken der Völker auch schöne Nebenwirkungen mit sich bringt. Der Frontmann Jancee Warnick (Gesang & Gitarre) stammt aus den Vereinigten Staaten, genauer aus Salem im US-Staat Oregon. Vladimir Martens (Bassbalalaika) kommt aus Karaganda in Kasachstan und der Dritte im Bunde, Stanislav Torbotrous (Schlagzeug) aus St. Petersburg in Russland. Continue reading

Kommentare deaktiviert für JANCEE PORNICK CASINO

Filed under 2010, Konzerte