Tag Archives: Batschkapp

CONOR OBERST & BIG THIEF

Batschkapp, Frankfurt, 15.08.2017

Conor OberstZwischen einigen Open Air-Auftritten gibt CONOR OBERST ein paar vereinzelte Hallenkonzerte in festivalschwachen Landstrichen. Zum Glück gehört auch Frankfurt dazu. Mit Hilfe der als Backing Band fungierenden FELICE BROTHERS sowie dem Opener BIG THIEF zelebrierte Oberst in der Batschkapp einen spielfreudigen Abend der Extraklasse. Details folgen – wie immer mit vielen Bildern und Videoclips – bald hier.

Leave a Comment

Filed under 2017, Konzerte, Videoclips

LITTLE STEVEN AND THE DISCIPLES OF SOUL

Batschkapp, Frankfurt, 16.06.2017

Little Steven & The Disciples of SoulGespanntes Warten vor dem Fotograben der Frankfurter Batschkapp. Es ist der Abend des 16. Juni, kurz vor 20 Uhr. Ein bisschen Plaudern mit den Kollegen, da kommt eine Gestalt vom Seiteneingang der Bühne, deren Verdienst für die Rockmusik in der öffentlichen Wahrnehmung in Deutschland gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann: Peter Rüchel, inzwischen stolze 80 Jahre alt, ließ es sich nicht nehmen, seinen Kumpel Little Steven (aka Miami Steve aka Steven Van Zandt) vor dessen Show persönlich zu Continue reading

Kommentare deaktiviert für LITTLE STEVEN AND THE DISCIPLES OF SOUL

Filed under 2017, Konzerte, Videoclips

KILLING JOKE & GRAVE PLEASURES

Batschkapp, Frankfurt, 15.06.2017

Killing JokeSeit 1979 sind die britischen Post-Punks KILLING JOKE unterwegs, mit Pausen und den obligatorischen Schwankungen im Line-Up. In mein Bewusstsein stießen sie erstmals 1984 nach Veröffentlichung von „Fire Dances“ – solcherlei düsteres musikalisches Zeug interessierte mich, aber ich war noch Novize und auf der Suche. Die damaligen Plattenkritiken spendeten Lob, erwähnten aber auch den massiven Knall, den Sänger Jaz Coleman (rechts) zu haben schien – Endzeitfantasien, verschwurbelte Esoterik waren Continue reading

Kommentare deaktiviert für KILLING JOKE & GRAVE PLEASURES

Filed under 2017, Konzerte, Videoclips

THE AFGHAN WHIGS & ED HARCOURT

Batschkapp, Frankfurt, 13.06.2017

The Afghan WhigsWas darf‘s denn heute sein? Zelebrieren wir die Sonnenseiten des Lebens oder doch eher den schleichenden Zerfall? Lauschen wir dem US-Schauspieler Kiefer Sutherland, der im Frankfurter Gibson seine Country-Weisen zelebriert, oder ergötzen wir uns am schauerlichen Bösen in Form der griechischen Black Metal-Pioniere ROTTING CHRIST im Wiesbadener Kesselhaus? Beides wäre einen Konzertbesuch wert. Doch alles verblasst neben der Chance, beides zu feiern: den Tod und das Leben, den Rausch und Continue reading

Kommentare deaktiviert für THE AFGHAN WHIGS & ED HARCOURT

Filed under 2017, Konzerte, Videoclips

YASMINE HAMDAN

Batschkapp, Frankfurt, 10.05.2017

Yasmine HamdanMit dem Begriff „Weltmusik“ sind viele recht schnell zur Hand, wenn es darum geht, das Schaffen von Künstlern zu beschreiben, die nicht aus Europa, den USA oder Australien kommen. Da ist dann alles dabei von Namibia bis zu den Anden, vom Schaffen der Inuit bis nach Südafrika. Was für ein dämlicher Quatsch. Unter Umständen mag eine gewisse Hilflosigkeit ein Grund dafür sein – kennen wir uns im Westen doch in den seltensten Fällen aus, wenn es um traditionelles Liedgut aus uns fremderen Ländern geht Continue reading

Kommentare deaktiviert für YASMINE HAMDAN

Filed under 2017, Konzerte, Videoclips

TEDESCHI TRUCKS BAND

Batschkapp, Frankfurt, 3.04.2017

Tedeschi Trucks BandLässig. Sollte ich gefragt werden, welches Adjektiv mir zuerst einfallen würde, nachdem ich die TEDESCHI TRUCKS BAND knapp zweieinhalb Stunden in der Frankfurter Batschkapp spielen sah und hörte, dann würde ich dies antworten. Lässig. Kompetent vielleicht noch, oder mitreißend, begeisternd. Aber am meisten beeindruckte mich, wie diese zwölfköpfige Formation ganz großes akustisches Kino scheinbar aus dem Ärmel schüttelte. Dabei ging anfangs einiges schief, wohl nicht von jedermann wahrnehmbar: Die Gitarre von Continue reading

Kommentare deaktiviert für TEDESCHI TRUCKS BAND

Filed under 2017, Konzerte, Videoclips

DANKO JONES & AUDREY HORNE

Batschkapp, Frankfurt, 17.03.2017

Danko JonesVergebt mir. Ich hatte Zweifel. Trotz eigentlich besseren Wissens schlich sich nach getaner Arbeitswoche die Faulheit in mein Bewusstsein und flüsterte mir Ungutes ein: Dass das neue Album des kanadischen Trios DANKO JONES um Sänger, Gitarrist und coole Socke Danko Jones ja wirklich nicht soo die Macht ist. Nicht schlecht, aber ey: Wer braucht eine neue Platte von denen, wenn er schon vier oder fünf hat? Und dann mit solchen Songs? Allesamt nett anzuhören, wie immer mit mehr oder weniger Continue reading

Kommentare deaktiviert für DANKO JONES & AUDREY HORNE

Filed under 2017, Konzerte, Videoclips

BRIAN FALLON AND THE CROWES

Batschkapp, Frankfurt, 1.12.2016

Brian Fallon and the CrowesBrian Fallon backt, kommerziell gesehen, anno 2016 weitaus kleinere Brötchen als noch 2012, als seine ehemalige oder pausierende Band THE GASLIGHT ANTHEM noch in der Frankfurter Jahrhunderthalle spielte. Zu dieser Zeit erging es TGA noch wie einer Combo des Metal-Labels Nuclear Blast: Das 2006 gegründete Quartett aus New Jersey bespaßte im Vorprogramm von Acts wie BLINK 182 oder SOCIAL DISTORTION, nahm jedes relevante Festival (zum Beispiel das Vainstream Fest im Continue reading

Kommentare deaktiviert für BRIAN FALLON AND THE CROWES

Filed under 2016, Konzerte, Videoclips

MICHAEL KIWANUKA & CASEY KETH

Batschkapp, Frankfurt, 9.08.2016

Michael KiwanukaDer Name Michael Kiwanuka geistert schon seit ein paar Jahren durch die Musikpresse – von einem neuen Soul- Shooting-Star aus London ist da die Rede, im Vorprogramm von Adele trat er auf, sein Debüt „Home Again“ verkaufte sich recht gut. Schön für ihn. Das macht ihn aber noch nicht sooo interessant für mich, auch wenn Adele in meiner Welt durchaus eine Empfehlung ist. Alles, was mir von Kiwanukas erster Scheibe in die Ohrmuscheln rutschte war zwar kein Ärgernis, hatte aber eben auch keine besondere Continue reading

Kommentare deaktiviert für MICHAEL KIWANUKA & CASEY KETH

Filed under 2016, Konzerte, Videoclips

GOV’T MULE

Batschkapp, Frankfurt, 17.05.2016

Gov't Mule„Jam-Bands“? Bands, die Marmelade spielen? Mitnichten. Der „Jam-Rock“ ist eine amerikanische Musikform, die bei uns in Europa nur durch wenige Formationen bekannt geworden ist. THE GRATEFUL DEAD sind die Mutter dieser Spielart, dicht gefolgt von der ALLMAN BROTHERS BAND. Bei beiden hat Gitarrist Warren Haynes (rechts), Jahrgang 1960, seine Spuren hinterlassen. Mit seiner eigenen Combo GOV’T MULE (kurz für GOVernmenT MULE) gab er vier Konzerte in Deutschland, von denen eins netterweise in Continue reading

1 Comment

Filed under 2016, Konzerte, Videoclips

LAIBACH

Batschkapp, Frankfurt, 7.04.2016

Laibach„Du schreibst über LAIBACH? Na, viel Spaß. Da kann man sich sehr leicht in die Nesseln setzen.“ Der Rat meines Kumpels war gut gemeint und verständlich. Ich dachte ja auch, ich schau mir die Show mal an ohne dass die Leserschaft dieses Blogs damit belästigt wird. Gibt schließlich genug Menschen, die die Band aus Slowenien weit besser kennen als ich. Als ich die Frankfurter Batschkapp jedoch am gestrigen Abend verließ war das Makulatur. Dieses Konzert war großartig. Auch, wenn bei mir viele Continue reading

Kommentare deaktiviert für LAIBACH

Filed under 2016, Konzerte, Videoclips

GHOST & DEAD SOUL

Batschkapp, Frankfurt, 17.02.2016

GhostOkay, ich war vorgewarnt. Einer der Gründe, warum ich mich für das gestrige Konzert von GHOST entschied und gegen das zeitgleich stattfindende von MAMMOTH MAMMOTH in Wiesbaden war die Tatsache, dass es mich immer noch wurmt, THE OATH als Support von GHOST im Schlachthof verpasst zu haben. Die Okkulten. Haben halt immer spannende Bands dabei. Der völlig verständnislose Totalverriss des Openers DEAD SOUL im aktuellen Deaf Forever ließ mich jedoch vorsichtig werden: Elektronik-Duo, Continue reading

Kommentare deaktiviert für GHOST & DEAD SOUL

Filed under 2016, Konzerte, Videoclips

BABYMETAL

Batschkapp, Frankfurt, 26.08.2015

BabymetalDas Leben ist ungerecht. Da berichten wir nun schon seit Jahren über Bands der unterschiedlichsten Genres, die wir regelmäßig auf den Bühnen des Rhein/ Main-Gebiets erleben, die teilweise bereits ein halbes Dutzend oder mehr Veröffentlichungen vorzuweisen haben und dennoch immer nur vor 50 bis 70 Besuchern spielen. Und dann kommt da eine Combo wie BABYMETAL daher, die gerade mal ein Album vorzuweisen hat und auf ihrer ersten umfassenderen Tour einfach mal so mir nichts Dir nichts tausend Besucher Continue reading

Kommentare deaktiviert für BABYMETAL

Filed under 2015, Konzerte, Videoclips