Tag Archives: Jazz

PUERTO HURRACO SISTERS

Raumstation, Frankfurt, 8.12.2018

Puerto Hurraco SistersUm erstmal all denjenigen den Zahn zu ziehen, die beim Namen PUERTO HURRACO SISTERS eine exotische All-Girl-Formation in Baströckchen erwarten: Nein, Ihr braucht an dieser Stelle nicht mehr weiterzulesen. Um sieben Kerle handelt es sich nämlich, die sich vor einigen Jahren zusammengetan haben, um ihrem Publikum mit einer ultimativen Mischung aus Ska, Jazz und Reggae die Tanzschuhe anzuziehen. Und das Septett stammt mitnichten aus dem kleinen spanischen Dorf Puerto Hurraco (das 1990 durch Continue reading

Kommentare deaktiviert für PUERTO HURRACO SISTERS

Filed under 2018, Konzerte, Videoclips

KAMASI WASHINGTON

Zitadelle, Mainz, 7.08.2018

Kamasi WashingtonAls der 37-jährige Kamasi Washington kürzlich wohlverdient eine Titelgeschichte im Musikexpress bekam, schien der Autor Arno Frank dessen Eminenz für das eher Pop-affine Klientel des ME erklären zu müssen: „Wer sich im Pop auch nur halbwegs zu Hause fühlt, egal auf welcher Etage, dem liegt vermutlich sogar indonesisches Gamelan-Geklöppel noch näher als der Jazz. Wer hingegen im Jazz richtig aufgeht, der ist für alle anderen Genres fast verloren.“ Ein sehr guter Artikel (nachzulesen Continue reading

Kommentare deaktiviert für KAMASI WASHINGTON

Filed under 2018, Konzerte

JOE BOWIE W/ DEFUNKT

Das Bett, Frankfurt, 4.01.2018

Joe Bowie & Defunkt„Ja, die Alten, die können es noch!“ Der, der das sagt, ist ausgerechnet Joseph Bowie, nachdem er noch keine 15 Minuten auf der Bühne des Frankfurter Clubs „Das Bett“ steht – aber ja, er hat Recht, zumindest in diesem speziellen Fall, wie alle Anwesenden mehr als zwei Stunden später wissen werden. Dabei hatte der Mann, den ich bisher 1988 in der Batschkapp und 1992 im Sinkkasten mit seiner Formation DEFUNKT erlebt habe, leichte Schwierigkeiten überhaupt den Backstage-Bereich zu erreichen: Das vor 30 Jahren Continue reading

Kommentare deaktiviert für JOE BOWIE W/ DEFUNKT

Filed under 2018, Konzerte, Videoclips

THE WORLD/INFERNO FRIENDSHIP SOCIETY

Schlachthof, Wiesbaden, 24.06.2015

The World/Inferno Friendship SocietyTHE WORLD/INFERNO FRIENDSHIP SOCIETY ist, meine jüngeren Lieben mögen das verzeihen, eine alte Liebe von mir. Ich sah die Kapelle um den charismatischen Sänger Jack Terricloth (rechts) erstmals im September 2001, damals noch im kleinen Keller der Au in Frankfurt-Rödelheim. Das war nur ein paar Tage nach den Anschlägen, die damals die Welt in Aufruhr versetzten und man fragte sich zwangsläufig, ob es p.c. sein konnte, sich eine Band solchen Namens unter dem Continue reading

Kommentare deaktiviert für THE WORLD/INFERNO FRIENDSHIP SOCIETY

Filed under 2015, Konzerte, Videoclips

DARKSIDE

Batschkapp, Frankfurt, 14.07.2014

DarksideRegelmäßige Leser dieses Blogs wissen, was bei den Rockstage Riot-Menschen größtenteils die eigenen vier Wände beschallt: Rock’n’Roll der meist derberen Ausrichtung, vorzugsweise Punkrock, Metal, Hardcore und Verwandtes. Eine Leidenschaft für Country-Music ist bei den meisten auch auszumachen (vorzugsweise ebenso derb). Elektronische Musik kommt hier weit seltener bis gar nicht vor. Und obwohl diese Leidenschaft auch genau auf mich zutrifft, waren meine meistgehörten Alben der Jahre Continue reading

Kommentare deaktiviert für DARKSIDE

Filed under 2014, Konzerte, Videoclips