Tag Archives: Rockabilly

THE NUCLEARS

Dreikönigskeller, Frankfurt, 27.01.2017

The NuclearsMein gestriges Konzerterlebnis war ein Blind Date. Weder hatte ich zuvor von den NUCLEARS gehört, noch hatte ich mich im Vorfeld umfassend über die Band informiert. Ich wusste lediglich, dass es sich um eine italienische Psychobilly-Combo handelt und hatte auf YouTube einen Song namens „Eat My Shit“ entdeckt, der immerhin vermuten ließ, dass die Jungs nicht unbedingt zu den konservativen Genrevertretern gehören. Der Gig im Frankfurter Dreikönigskeller kam recht kurzfristig Continue reading

Kommentare deaktiviert für THE NUCLEARS

Filed under 2017, Konzerte

RUMBLE ON THE BEACH

Das Bett, Frankfurt, 25.10.2016

Rumble on the BeachKennt Ihr das auch? Man ist verabredet jemanden zu treffen, den man seit Urzeiten nicht gesehen hat und fragt sich „Habe ich dem überhaupt noch etwas zu sagen?“ und „Kann ich den überhaupt noch leiden?“. Solche Überlegungen gingen mir durch den Kopf, als ich mich gestern ins Frankfurter Gallusviertel aufmachte, um im dort angesiedelten Club „Das Bett“ die Rockabilly-Band RUMBLE ON THE BEACH zu sehen. Vor fast 28 Jahren, im Januar 1989, wohnte ich letztmals einem Auftritt der Combo bei. Im Cooky’s war das, dem ältesten Continue reading

1 Comment

Filed under 2016, Konzerte

THE 69 CATS & DOGHOUSE ROSE

Nachtleben, Frankfurt, 19.05.2015

The 69 Cats„Gekauft am 31.10.2014, 10:25 Uhr“ steht auf meinem hässlichen THE 69 CATS -Ticket. Ganz schön lange her. Wieso eigentlich? Ohne jemals einen Ton von dieser Combo gehört zu haben, erstand ich den Zettel sechs Monate vor dem Spektakel, weil das Quartett aus ziemlichen Hochkarätern besteht, renommeemäßig. Da wäre zum Beispiel der Schlagzeuger, Clem Burke. Gründungsmitglied und permanenter Drummer bei BLONDIE und als „Elvis Ramone“ auch schon mal Aushilfe bei den legendären Continue reading

Kommentare deaktiviert für THE 69 CATS & DOGHOUSE ROSE

Filed under 2015, Konzerte, Videoclips

DEAD ELVIS AND HIS ONE MAN GRAVE & KING MOROI

Knabenschule, Darmstadt, 23.05.2014

Dead Elvis & His One Man GraveAuf DEAD ELVIS wurde ich erstmals im Jahre 2007 aufmerksam, als ich eine Single erspähte, auf deren Cover ein vermeintlich toter Mann im Elvis-Outfit zu sehen war, der eine (Horror-)Maske des King of Rock’n’Roll trug. Am Zeh des Toten hing ein Toetag mit der Aufschrift „Deadman“. Als Vinyl-Sammler und Horror-Fan kam ich an diesem Schmuckstück natürlich nicht vorbei und verfolge seither aufmerksam jede weitere Veröffentlichung des aus den Niederlanden stammenden Künstlers, die alle auf Continue reading

Kommentare deaktiviert für DEAD ELVIS AND HIS ONE MAN GRAVE & KING MOROI

Filed under 2014, Konzerte

MONTESAS & IMPERIAL SURFERS

Orange Peel, 1.06.2013

Ausnahmezustand in Mainhattan: Selten kamen wir uns im Frankfurter Bahnhofsviertel „behüteter“ (oder etwa beobachteter?) vor als gestern, da viele Straßen abgesperrt waren und an jeder zweiten Ecke Blaulichter standen, der Blockupy-Demonstrationen wegen. Gänzlich unpolitisch und (gedanklich, nicht räumlich) weit weg von der „Battle on the Street“ stand auf dem Programm des Nachtclubs Orange Peel eine „Battle of the Bands“ zwischen den Beatkapellen der MONTESAS und der IMPERIAL SURFERS. Continue reading

Kommentare deaktiviert für MONTESAS & IMPERIAL SURFERS

Filed under 2013, Konzerte, Videoclips

TAV FALCO & C-TYPES

Orange Peel, 25.01.2013

Mehrere Jahre war er nicht in Frankfurt, dann sorgte er im vergangenen Mai im Rahmen seiner „German Invasion 2012“ für einen vollen Ponyhof und machte nun, knapp acht Monate später, erneut in Frankfurt Station: der amerikanische Tausendsassa TAV FALCO mit seiner Backingband PANTHER BURNS. Diese bezeichnet sich selbst ganz unbescheiden als „Unapproachable“, was sowohl „unerreichbar“ als auch „unnahbar“ oder sogar „abweisend“ bedeuten kann. Letzteres war sie, wie ihre Show später noch zeigen Continue reading

Kommentare deaktiviert für TAV FALCO & C-TYPES

Filed under 2013, Konzerte, Videoclips

BIG JOHN BATES

Ponyhof, 10.11.2012

Eigentlich hatten wir für den gestrigen Abend einen Auftritt der FUZZTONES im Kalender stehen, der über Monate auf der Website des Frankfurter Ponyhof- Clubs angekündigt worden war. Doch etwa zwei Wochen vor dem Gig war der Name kommentarlos aus dem Programm verschwunden, stattdessen prangte der von BIG JOHN BATES an gleicher Stelle. Zum einen sicherlich schade, denn die ‚Fuzzies‘ waren in der Vergangenheit stets Garanten für hervorragende Konzertabende. Andererseits: Schwein gehabt! Denn Continue reading

Kommentare deaktiviert für BIG JOHN BATES

Filed under 2012, Konzerte, Videoclips

WANDA JACKSON

Orange Peel, 2.11.2012

Im Frankfurter Orange Peel hatte man am gestrigen Abend noch einmal Gelegenheit, eine Legende des alten Rock’n’Roll zu sehen und zu hören, die man schon längst vergessen geglaubt hatte: WANDA JACKSON. Die unlängst durch ihre Zusammenarbeit mit Jack White (WHITE STRIPES) wiederentdeckte Künstlerin hatte ihre Karriere bereits vor der Rock’n’Roll- Ära als Hillbilly-Sängerin begonnen, die es später bis zu einer eigenen Radioshow brachte. Ende der 50er Jahre, als Continue reading

Kommentare deaktiviert für WANDA JACKSON

Filed under 2012, Konzerte, Videoclips

GUANA BATZ

Das Bett, 30.06.2012

Genau 25 Jahre ist es jetzt her, dass ich die GUANA BATZ zum ersten Mal live gesehen habe. Das war noch mit Sam Sardi am Bass und dem 2001 verstorbenen Diddle am Schlagzeug. Zwischen dem Gig 1987 im Luxor in Köln und dem gestern im Bett habe ich die Band dann in verschiedenen Formationen live erlebt, aber immer mit Pip Hancox als Frontmann (logisch) und Stuart Osborne an der Gitarre. Seit ein paar Jahren treten die beiden in Europa mit Choppy am Bass und Continue reading

2 Comments

Filed under 2012, Konzerte, Videoclips

TAV FALCO & PANTHER BURNS

Ponyhof, 31.05.2012

Gestern folgte ich (laut Flyer) einer Einladung zu „Blues“, „Demented Tango“, „Hick-Up“ und „RnR“ in den Ponyhof, was die Darbietungen des Hauptacts TAV FALCO’S PANTHER BURNS kategorisieren soll – und auch tut, aber dazu später mehr. Eröffnet wurde der bunte Abend zunächst von Frankfurts eigenen BARSTOOL KINGS (Foto unten), die ebenso verschiedene Stile vermischen: „Swampy Rock’n’Roll, last orders country, spaghetti western sounds for one armed bandits, crime jazz and C-movie Continue reading

Kommentare deaktiviert für TAV FALCO & PANTHER BURNS

Filed under 2012, Konzerte, Videoclips

PEACOCKS

Nachtleben, 15.05.2012

Das Schweizer Punkabilly-Trio THE PEACOCKS, bestehend aus den Brüdern Simon (Kontrabass) und Hasu Langhart (Gitarre/Gesang) sowie Jürg Luder (Schlagzeug), gibt es bereits seit 1990, sie kommen einem aber nach wie vor wie eine sehr junge Band vor. Das hatte ich erst an Ostern bei ihrem Auftritt auf dem Satanic Stomp Festival in Speyer wieder erleben dürfen, in dessen Rahmen sie mit einigen anderen Szenegrößen wie REVEREND HORTON HEAT, FRENZY, MAD SIN (in der 87er-Besetzung), REZUREX, den Continue reading

Kommentare deaktiviert für PEACOCKS

Filed under 2012, Konzerte, Videoclips

SLIM JIM PHANTOM

Nachtleben, 20.10.2011

Ich mag Musik. Viele verschiedene Arten von, aber das meiste ist auf Rock’n’Roll-Basis. Und davon ist wohl das meiste im Metal-Bereich anzusiedeln. Metal-technisch war heute ganz klar: Pflichttermin sind AMON AMARTH (mit AS I LAY DYING und SEPTIC FLESH) in der Neu-Isenburger Hugenottenhalle. Ich bin zwar nicht deren größter Fan unter der Sonne, habe aber auch Spaß an dem einen oder anderen Album, also warum nicht. Die Aussicht auf ein paar Bier mit Continue reading

Kommentare deaktiviert für SLIM JIM PHANTOM

Filed under 2011, Konzerte, Videoclips

JANCEE PORNICK CASINO

Das Bett, 9.01.2010

Am Beispiel von JANCEE PORNICK CASINO kann man mal wieder sehen, dass die Globalisierung durch das damit einhergehende Zusammenrücken der Völker auch schöne Nebenwirkungen mit sich bringt. Der Frontmann Jancee Warnick (Gesang & Gitarre) stammt aus den Vereinigten Staaten, genauer aus Salem im US-Staat Oregon. Vladimir Martens (Bassbalalaika) kommt aus Karaganda in Kasachstan und der Dritte im Bunde, Stanislav Torbotrous (Schlagzeug) aus St. Petersburg in Russland. Continue reading

Kommentare deaktiviert für JANCEE PORNICK CASINO

Filed under 2010, Konzerte

ADICTS

Batschkapp, 6.12.2009

Ein Nikolausabend, für den man sich schon im Vorfeld am liebsten hätte klonen mögen: In der Batschkapp hatten sich nämlich die Clockwork- Punks THE ADICTS angesagt, während im kleineren Nachtleben für alle Rocka-, bzw. Psychobilly-Freunde die LONG TALL TEXANS gebucht worden waren. Ich war lange Zeit unentschlossen, zu welchem Event es mich ziehen sollte, schließlich entschied ich mich für die LTT. Doch dann die Überraschung:  Die Veranstalter kommunizierten, dass man beide Konzerte Continue reading

Kommentare deaktiviert für ADICTS

Filed under 2009, Konzerte, Videoclips